Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Sebastian Frenzel

Sebastian Frenzel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Katholischer Kirchenplatz 9, Raum 0.016

Fon: 0049 9131 85-25828
Fax: 0049 9131 85-24727
E-Mail: sebastian.sf.frenzel@fau.de
Sprechzeiten regulär: Di, 13:00–14:00 Uhr (Semester)

Vita

2009–2013 Studentische Hilfskraft im Teilprojekt: ›Gottlosigkeit und Eigensinn. Religiöse Devianz in der Frühen Neuzeit‹ des DFG Sonderforschungsbereichs 804. 2013 Erstes Staatsexamen für das höhere Lehramt an Gymnasien in den Fächern Geschichte und Geographie an der TU Dresden. 2014 Stipendiat der Gerda-Henkel-Stiftung und Doktorand bei Prof. Dr. Gerd Schwerhoff an der TU Dresden. 2017 Stipendiat der Graduiertenakademie der TU Dresden. Seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Buchwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bei Prof. Dr. Daniel Bellingradt.

Arbeitsgebiet Qualifikationsarbeit

Die Abwendung des göttlichen Zorns. Religiöse Motive und gute Policey in der Frühen Neuzeit. Das Beispiel der Reichsstadt Ulm im europäischen Kontext | Zusammenfassung: Projektskizze unter https://tu-dresden.de/gsw/phil/ige/fnz/forschung/forschungsprojekte/gute-policey