Institut für Buchwissenschaft Erlangen Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Die Erlanger Buchwissenschaft auf der Frankfurter Buchmesse

Wir sind wieder am Gemeinschaftsstand Studium rund um‘s Buch, diesmal gemeinsam mit dem AzuBistro, auf der Frankfurter Buchmesse vertreten:

Wann: 11. bis 15. Oktober 2017, Mittwoch bis Samstag jeweils 09:00 bis 18:30 Uhr,
Sonntag 09:00 bis 17:30 Uhr

Wo: Halle 4.1, B 70,71

Das erwartet unsere Besucher:

Weiterlesen

Save the Date: Tagung »Innovation@Publishing 2017« findet am 1. Dezember statt!

Die diesjährige Auflage der von der Erlanger Buchwissenschaft veranstalteten Zukunftskonferenz steht unter dem Motto »Publishing Business Transformation« und findet am 1. Dezember im Senatssaal des Kollegienhauses statt.

Weiterlesen

Magische Handschriften im Fokus buchwissenschaftlicher Forschung

Das neue Buch von Daniel Bellingradt und Bernd-Christian Otto "Magical Manuscripts in Early Modern Europe: The Clandestine Trade in Illegal Book Collections" widmet sich einem einzigartigen und faszinierenden Bestand frühneuzeitlicher Handschriften, der in der Universitätsbibliothek Leipzig die Jahrhunderte überlebt hat. Die 140 gelehrtenmagischen Handschriften, insgesamt mehr als 10.000 Seiten überwiegend deutschsprachiger Ritualtexte, sind die bislang umfangreichste und vermutlich bedeutendste...

Weiterlesen

Orientierung in der Publishing-4.0-Welt durch den Publishing-4.0-Kompass

Ob Management, Fach-, Technologie-Experte mit 4.0 Erfahrung oder neu auf diesem Gebiet, der Kompass mit integrierter Online-Bibliothek holt dort ab, wo Sie stehen und führt in drei Phasen durch die ›Publishing 4.0‹-Welt.

Weiterlesen