Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Ursula Rautenberg

Prof. Dr. Ursula Rautenberg

Professorin

Katholischer Kirchenplatz 9, Raum 0.017

Fon: 0049 9131 85-23195
Fax: 0049 9131 85-24727
E-Mail: ursula.rautenberg@fau.de
Sprechzeiten regulär: in der Vorlesungszeit Di, 13:00-14:30 Uhr; Besprechung von Dissertationen und Abschlussarbeiten nach Vereinbarung per E-Mail.
Sprechzeiten vorlesungsfreie Zeit: Di. 22.8.2017, 09:00-11:00 Uhr; Di. 5.9.2017, 10:00-12:00 Uhr; Do, 28.9.2017, 11:00-12:30 Uhr; Sprechstunden für die Projektgruppen nach Absprache per Mail.

Vita

Ursula Rautenberg hat die Erlanger Buchwissenschaft zu einem nach Mitarbeiter- und Studierendenzahlen großen universitär etablierten Standort des Fachs aufgebaut und profiliert. Ihre wichtigsten Forschungsgebiete sind der frühe Buchdruck (Entstehung des Titelblatts; Buchgestaltung, Typographie und Lesen), darüber hinaus die Medialität von Buch und Buchkommunikation in der Buchgeschichte und der Gegenwart. Es ist ihr ein besonderes Anliegen, Standardwerke zur Buchwissenschaft vorzulegen, z. B. »Reclams Sachlexikon des Buches« (2003; grundlegende Neuausgabe 2015), »Buchwissenschaft in Deutschland. Ein Handbuch« (2010) sowie »Lesen. Ein Handbuch« (zusammen mit Ute Schneider, 2015). An der Errichtung und Befüllung des Fachportals Bibliotheks-, Buch- und Informationswissenschaften (www.b2i) war sie 2006–2012 im Rahmen von DFG-Projekten für die buchwissenschaftlichen Teile zuständig. | Ursula Rautenberg hat an der Ruhr-Universität Bochum Germanistik, Philosophie und Vergleichende Literaturwissenschaft studiert und war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes. Während ihrer Zeit als Hochschulassistentin am Lehrstuhl Prof. Dr. Siegfried Grosse war sie für eine sechsmonatige DAAD Gastdozentur in Neuseeland beurlaubt (1987) und lehrte ein halbes Jahr an der Tongji-Universität in Shanghai (1988): die langjährigen und vielfältigen China-Kontakte der Erlanger Buchwissenschaft und ein Schwerpunkt in der Lehre haben hier ihre Wurzeln. Nach ihrer druck- und überlieferungsgeschichtlichen Habilitationsschrift »Überlieferung und Druck. Heiligenlegenden in Kölner Offizinen« (1989) an der RUB arbeitete sie in verantwortlicher Position von 1990–1994 an der damals neu gegründeten Bibliothek Otto Schäfer Schweinfurt. Sie begleitete die Überführung der seinerzeit weltweit bekannten bibliophilen Sammlung illustrierter Bücher des 15. bis 20. Jahrhunderts in eine Forschungsbibliothek und ein Museum und hat mehrere Ausstellungen konzipiert. | Nach Vertretungen an den Universitäten Essen und Heidelberg erfolgte 1997 der Ruf auf die Professur für Buchwissenschaft an die FAU Erlangen-Nürnberg, seit 2010 Lehrstuhl für Buchwissenschaft. Sie war daneben als Gastdozentin am Institute for Media and Communications Management (Universität St. Gallen, 2010) sowie mehrfach an der Tongji-Universität Shanghai tätig. Sie ist international regelmäßig mit Vorträgen und Tagungsbeiträgen vertreten, neben Europa u. a. in China.

Links

Profile in English

Ursula Rautenberg – Publikationen nach Themenfeldern

Academia

Funktionen am Institut

Leitung des Lehrstuhls für Buchwissenschaft (kommissarisch)

Mitglied der Kollegialen Leitung des Instituts für Buchwissenschaft 

Herausgeberin des »Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft«

Herausgeberin der Reihe »Alles Buch. Studien der Erlanger Buchwissenschaft«

Funktionen an der Friedrich-Alexander-Universität

Mitglied des Vergabeausschusses der Dr. German Schweiger-Stiftung (seit 2009) 

Mitglied der Bibliothekskommission der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (seit 2013)

Externe Funktionen

Mitherausgeberin der Schriftenreihe »Schriftmedien – Kommunikations- und buchwissenschaftliche Perspektiven« | »Written Media – Perspectives in Communication and Book Studies« (seit 2015, zusammen mit Heinz Bonfadelli (Zürich) und Ute Schneider (Mainz)

Vorstandsmitglied des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Bibliotheks-, Buch-, und Mediengeschichte (seit 2000)

Mitglied der Historischen Kommission des Börsenvereins für den deutschen Buchhandel (2000–2014) und im Auftrag der Historischen Kommission Herausgeberin der Zeitschrift »Archiv für Geschichte des Buchwesens« (2004–2014) sowie der Reihe »Studien zum Archiv für Geschichte des Buchwesens« (2004–2015)

Vorstandsmitglied der Maximilian-Gesellschaft für alte und neue Buchkunst (2000–2008)

Mitglied im Editorial Board folgender Zeitschriften: »Magyar könyvszemle« (Zeitschrift für ungarische Buchgeschichte), Budapest (seit 2014) | »Livro. Revista do Núcleo de Estudos do Livro e da Edição« (Buch. Zeitschrift für Buch- und Editionswissenschaft), São Paulo (seit 2013) | »Histoire et civilisation du livre«, Paris (seit 2012) | »Bibliotheca di Paratesto«, Rom (seit 2012) | »Publishing Science«, School of Information Management, Universität Wuhan, VR China (seit 2007) 

Mitglied im Centro di Ricerca Europeo Libro Editoria Biblioteca (CRELEB) der Università Cattolica del Sacro Cuoro, Mailand (seit 2008).

Mitgliedschaften

Mo, 20.02.2017, 14:00-16:00; Mi, 08.03.2017, 12:00-14:00

Projekte

Publikationen und Vorträge

Monografien

Rautenberg, Ursula: Text, Bild, Buch und die Leser. Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen in der frühneuzeitlichen Drucküberlieferung. Berlin/Boston 2018.

[

in Vorbereitung mit weiteren Autoren

]

Wetzel, Dirk/Rautenberg, Ursula: Buch (Grundlagen der Medienkommunikation 11). Tübingen 2001.

Rautenberg, Ursula: Überlieferung und Druck. Heiligenlegenden aus frühen Kölner Offizinen (Frühe Neuzeit 30). Tübingen 1996.

Rautenberg, Ursula: Ursula-Legenden im Kölner Druck. Die Historie von Sankt Ursula und die Historie von den elftausend Jungfrauen. Aus der Offizin Johannes Landen 1509 und 1517. Faksimileausgabe mit einem Verzeichnis der volkssprachlichen und lateinischen Ursula-Legenden im Kölner Inkunabel- und Frühdruck. Köln 1992.

Grosse, Siegfried/Rautenberg, Ursula: Die Rezeption mittelalterlicher deutscher Dichtung. Eine Bibliographie ihrer Übersetzungen und Bearbeitungen seit der Mitte des 18. Jahrhunderts. Tübingen 1989.

Rautenberg, Ursula: Das »Volksbuch vom armen Heinrich.« Studien zur Rezeption Hartmanns von Aue im 19. Jahrhundert und zur Wirkungsgeschichte der Übersetzung Wilhelm Grimms (Philologische Quellen und Studien 113). Berlin 1985.

Alles Buch

Rautenberg, Ursula/Engl, Elisabeth/Qiu, Ruijing: ›China Bilder‹ Eine quantitative und qualitative Studie zu deutschsprachigen Publikationen mit China-Bezug und Übersetzungen chinesischsprachiger Originalwerke auf dem deutschen Buchmarkt 2006–2014 (Alles Buch LVIII). Herausgegeben von Ursula Rautenberg, Axel Kuhn. Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen 2015. Link.

Rautenberg, Ursula: Das Buch in der Alltagskultur. Eine Annäherung an zeichenhaften Buchgebrauch und die Medialität des Buches. Text und Bildergalerie (Alles Buch XV). Herausgegeben von Ursula Rautenberg, Axel Kuhn. Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen 2005. Link.

Rautenberg, Ursula: Das Titelblatt. Die Entstehung eines typographischen Dispositivs im frühen Buchdruck (Alles Buch X). Herausgegeben von Ursula Rautenberg, Volker Titel. Universität Erlangen-Nürnberg. Erlangen 2004. Link.

Herausgeberwerke

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2016. Erlangen 2017. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/8352.

Duntze, Oliver/Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Buchhistorische Forschung und Digital Humanities (Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte Heft 40/2016 = Themenheft zur Jahrestagung 2014 des Wolfenbütteler Arbeitskreises »Buch-, Bibliotheks- und Mediengeschichte«). Wiesbaden 2016.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2015. Erlangen 2016. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6941.

Rautenberg, Ursula/Schneider, Ute (Hrsg.): Lesen. Ein interdisziplinäres Handbuch. Berlin/Boston 2015.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. 3. grundlegend neu bearbeitete Ausgabe, Stuttgart 2015.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2014. Erlangen 2015. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6940.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2013. Erlangen 2014. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6939.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2012. Erlangen 2013. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6938.

Rautenberg, Ursula/Künast, Hans-Jörg/Habermann, Mechthild/Stein-Kecks, Heidrun (Hrsg.): Zeichensprachen des literarischen Buchs in der frühen Neuzeit. Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen. Berlin/Boston 2013.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Buchwissenschaft in Deutschland. Ein Handbuch. Berlin 2013.

[

Unveränderter Nachdruck der Ausgabe 2010 als broschierte einbändige Ausgabe

]

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2011. Erlangen 2012. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6937.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Jahresbericht der Erlanger Buchwissenschaft 2010. Erlangen 2011. https://opus4.kobv.de/opus4-fau/frontdoor/index/index/docId/6936.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Buchwissenschaft in Deutschland. Ein Handbuch. 2 Bde. Berlin/New York 2010.

Rautenberg, Ursula/Jörg, Ulrich (Hrsg.): Han yi de guo chu ban ci dian. Beijing 2009.

[

»Die deutsche Buchbranche.« Einleitung, Lexikon, Glossar. Teilübersetzung ins Chinesische von Reclams Sachlexikon des Buches, 2. Aufl. 2003

]

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Das Hörbuch – Stimme und Inszenierung (Buchwissenschaftliche Forschungen 7). Wiesbaden 2007. http://www.harrassowitz-verlag.de/title_3511.ahtml.

Schnyder, André/Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Thüring von Ringoltingen. Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74. Bd. 2: Kommentar und Aufsätze. Wiesbaden 2006.

Schnyder, André/Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Thüring von Ringoltingen. Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74. Bd. 1: Edition, Übersetzung und Faksimile der Bildseiten. Bd. 2: Kommentar und Aufsätze. Wiesbaden 2006.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Hartmann von Aue. Der arme Heinrich. Mit einer Nacherzählung Wilhelm Grimms (Reclams Universal-Bibliothek 456). 3., durchges. u. bibliogr. erg. Ausgabe, Stuttgart 2005.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. Stuttgart 2003.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. 2., verb. Auflage, Stuttgart 2003.

Henning-Haischer, Peter/Max, Frank Rainer/Rautenberg, Ursula/Spreckelsen, Tilman (Hrsg.): Friedrich de la Motte-Fouqué. Der Parcival. Erstdruck (Friedrich de la Motte-Fouqué. Ausgewählte Dramen und Epen 6). Hildesheim u.a. 1997.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Über die Ehe. Von der Sachehe zur Liebesheirat. Eine Literaturausstellung in der Bibliothek Otto Schäfer, Schweinfurt 18. April – 31. Oktober 1993. Schweinfurt 1993.

[

Ausstellungskatalog

]

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Hartmann von Aue. Der arme Heinrich. Mit einer Nacherzählung Wilhelm Grimms (Reclams Universal-Bibliothek 456). 2., verb. Aufl. mit einer Übersetzung von Siegfried Grosse, Stuttgart 1992.

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Kreis und Kugel. Illustrierte Bücher (vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart). Schweinfurt 1991.

[

Ausstellungskatalog

]

Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Hartmann von Aue. Der arme Heinrich. Mit einer Nacherzählung Wilhelm Grimms (Reclams Universal-Bibliothek 456). Stuttgart 1985.

Bonfadelli, Heinz/Rautenberg, Ursula/Schneider, Ute (Hrsg.): Schriftmedien – Kommunikations- und buchwissenschaftliche Perspektiven / Written Media – Perspectives in Communication and Book Studies. Berlin. http://www.degruyter.com/view/serial/458114.

Rautenberg, Ursula/Schneider, Ute (Hrsg.): Archiv für Geschichte des Buchwesens. Studien.

Rautenberg, Ursula/Schneider, Ute (Hrsg.): Archiv für Geschichte des Buchwesens. Herausgegeben im Auftrag der Historischen Kommission des Börsenvereins (ab 2012, ab Band 67).

Estermann, Monika/Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Archiv für Geschichte des Buchwesens. Herausgegeben im Auftrag der Historischen Kommission des Börsenvereins (2006–2012, ab Band 60).

Estermann, Monika/Rautenberg, Ursula/Wittmann, Reinhardt (Hrsg.): Archiv für Geschichte des Buchwesens. Herausgegeben im Auftrag der Historischen Kommission des Börsenvereins (2004–2006, ab Band 58).

Rautenberg, Ursula/Titel, Volker (Hrsg.): Alles Buch. Studien der Erlanger Buchwissenschaft (2003-2011). Erlangen. http://www.alles-buch.uni-erlangen.de/.

Rautenberg, Ursula/Kuhn, Axel (Hrsg.): Alles Buch. Studien der Erlanger Buchwissenschaft (ab 2012). Erlangen. http://www.alles-buch.uni-erlangen.de/.

Zeitschriftenartikel

Rautenberg, Ursula: L’imprimerie et le commerce du livres à Strasbourg de Johann Mentelin au XVIe: quelques-unes de leurs caractéristiques, suivies de considérations sur l’utilité des Digital Humanities pour les recherches sur le livre. In: Histoire et civilisation du livre. 11 (2015), S. 11–28.

Rautenberg, Ursula/Engl, Elisabeth/Qiu, Ruijing: 德国图书市场上的中国形象——与中国相关的德语出版物研究. In: Publishing Science. Wuhan 23 (2015) H. 5, S. 81–86. Download der Datei (PDF)

[

A qualitative and quantitative study of German publications on China

]

Rautenberg, Ursula: Editoria e ricerca in Germania. Sviluppo e interdipendenze di una relazione complessa. Traduzione di Alessandro Italia. C.R.E.L.E.B. Università Cattolica, Milano/Edizioni CUSL. In: Minima Bibliographica. (2014) H. 17, S. 3–20. http://centridiricerca.unicatt.it/creleb_Rautenberg.pdf.

Rautenberg, Ursula: A Bela Melusina. In: Livro. Revista do Núcleo de Estudos do Livro ed da Edição. (2013) H. 3, S. 25-40.

Rautenberg, Ursula: De Guo Dian Zi Shu Yu Dian Zi Shu Yue Du Qi De Xian Zhuang Ji Wei Lai Fa Zhan. In: Publishing Science. 19 (2011) H. 1, S. 415–479.

[

E-Books and E-Readers on the German Book market – current state and future developments

]

Rautenberg, Ursula: De Guo Dian Zi Chu Ban Ye Dang Qian Zong Ti Qu Shi Ji Wei Lai De Fa Zhan. In: Publishing Science. 17 (2009) H. 1, S. 17–21.

[

The current trend and the future development of German E-publishing industry

]

Rautenberg, Ursula: Cinquante ans de recherche en histoire allemande du livre. Principaux développements d'ensemble. In: Histoire et Civilisation du Livre. Revue internationale. (2009) H. 5, S. 343–353.

Rautenberg, Ursula: Die Entstehung und Entwicklung des Buchtitelblatts in der Inkunabelzeit in Deutschland, den Niederlanden und Venedig. Quantitative und qualitative Studien. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens. 62 (2008), S. 1–105.

Rautenberg, Ursula: Tu shu yu jia ge-de guo tu shu shi chang zong ti kuang jia tiao jian yu xian shi qu shi. In: China Press and Publication News. (2006) H. 2769, S. 4.

[

Bücher und ihre Preise. Rahmenbedingungen und aktuelle Trends auf dem deutschen Buchmarkt. Folge 1. 16. Februar 2006

]

Rautenberg, Ursula: Tu shu yu jia ge-de guo tu shu shi chang zong ti kuang jia tiao jian yu xian shi qu shi. In: China Press and Publication News. (2006) H. 3774, S. 4.

[

Bücher und ihre Preise. Rahmenbedingungen und aktuelle Trends auf dem deutschen Buchmarkt. Folge 2. 23. Februar 2006

]

Rautenberg, Ursula: Printer’s and publisher’s devices and the title-page in Germany, Venice, the Netherlands and Basle. In: L’Erasmo. Trimestrale della civilità Europea. 25 (2005), S. 14–20.

Rautenberg, Ursula: Die Entstehung und Entwicklung des Titelblatts in der Inkunabel- und Frühdruckzeit. Ein datenbankgestütztes Forschungsprojekt an der Universität Erlangen-Nürnberg. In: Aus dem Antiquariat. (2000) H. 6, S. A388–A393.

Rautenberg, Ursula: Wann erscheint das letzte Buch? In: Aviso. Zeitschrift für Wissenschaft und Kunst in Bayern. (2000) H. 1, S. 24–27.

Rautenberg, Ursula: Das Werk als Ware. Der Nürnberger Kleindrucker Hans Folz. In: Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur. 24 (1999), S. 1–40.

Rautenberg, Ursula: »... und überall das Buch.« Die Buchwissenschaft im Porträt. In: Forschung & Lehre. (1998) H. 10, S. 529–532.

Rautenberg, Ursula: Altersungleiche Paare in Bild und Text. Folge 1: Geldheiraten 1494: »wiben durch guts willen«. In: Aus dem Antiquariat. (1997) H. 4, S. A185–A188.

Rautenberg, Ursula: Altersungleiche Paare in Bild und Text. Folge 2: Druckgraphik und illustrierte Einblattdrucke vom Hausbuchmeister bis Hans Sachs. In: Aus dem Antiquariat. (1997) H. 7, S. A367–372.

Rautenberg, Ursula: Altersungleiche Paare in Bild und Text. Folge 3: Petrarca, Brant und der Petrarca-Meister. In: Aus dem Antiquariat. (1997) H. 12, S. A661-A665.

Rautenberg, Ursula: Stadtlob und Topographie: Johannes Haselbergs Lobspruch der Stadt Köln von 1531. In: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins. 65 (1994), S. 55–79.

Rautenberg, Ursula: Zwei Königskinder? Überlegungen zum Verhältnis von Bibliophilie und Literaturwissenschaft. In: Philobiblon. 6 (1992) H. 2, S. 101–112.

Artikel in Herausgeberwerken

Rautenberg, Ursula: Das Buch als Artefakt und kommunikatives Angebot. Die Exemplargeschichte des Herbarius latinus aus der Bibliothek des Christoph Jacob Trew. In: Gleixner, Ulrike; Baum, Constanze; Münkner, Jörn; Rößler, Hole (Hrsg.): Biographien des Buches, Göttingen 2017, S. 37-84, Tafeln S. 429-434. http://www.wallstein-verlag.de/9783835331457-biographien-des-buches.html.

Rautenberg, Ursula: Comércio de Livros e Ciência na Alemanha: Desenvolvimento e Interdependêndicas de uma Relação Difícil. In: Deaecto, Marisa Midori; Filho, Plinio Martins (Hrsg.): Livros e Universidades, São Paulo 2017.

[

nach einem 2012 auf der Tagung »Livros e Universidades« gehaltenen Vortrag; Stand der Publikation 2013

]

Rautenberg, Ursula: Eine Inkunabel, die Johannes Sambucus besessen hat: Der »Herbarius latinus« (Mainz: Peter Schöffer, 1484) im Besitz der Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg. In: Nyerges, Judit; Verók, Attila; Zvara, Edina (Hrsg.): MONOKgraphia [Festschrift für István Monok zum 60. Geburtstag], Kossuth 2016, S. 586-592.

Rautenberg, Ursula: The Title-Pages from the Printing Shop of Aldus Manutius (1495-1515). In: Infelise, Mario (Hrsg.): Aldo Manuzio. La costruzione del mito, Venezia 2016, S. 163-181.

Rautenberg, Ursula/Schneider, Ute: Historisch-hermeneutische Ansätze der Lese- und Leserforschung. In: Rautenberg, Ursula; Schneider, Ute (Hrsg.): Lesen. Ein interdisziplinäres Handbuch, Berlin/Boston 2015, S. 85–116.

Rautenberg, Ursula: Das Buch in der Codexform und einblättrige Lesemedien. In: Rautenberg, Ursula; Schneider, Ute (Hrsg.): Lesen. Ein interdisziplinäres Handbuch, Berlin/Boston 2015, S. 279–336.

Rautenberg, Ursula: New books for a new reading public: Frankfurt “Melusine” editions from the press of Gülfferich, Han and heirs. In: Kirwan, Richard; Mullins, Sophie (Hrsg.): Specialist markets in the Early Modern book world (Library of the written world. The handpress world 40), Leiden 2015, S. 85–109.

Rautenberg, Ursula/Weichselbaumer, Nikolaus: Les catalogues des foires de Francfort. In: Bibliothèque Marzarine / Bibliothèque de Genève, (Hrsg.): De l’argile au nuage, une archéologie des catalogues, Paris 2015, S. 239-242.

Rautenberg, Ursula: Buchmedien. In: Dembeck, Till; Binczek, Natalie; Schäfer, Jörgen (Hrsg.): Handbuch Medien der Literatur, 1. Auflage, Berlin/Boston 2013, S. 235–246.

Rautenberg, Ursula: Methoden der buchwissenschaftlichen Forschung. In: Umlauf, Konrad; Fühles-Ubach, Simone (Hrsg.): Handbuch Methoden der Bibliotheks- und Informationswissenschaft, 1. Auflage, Berlin/Boston 2013, S. 461–482.

Rautenberg, Ursula: Verbreitender Buchhandel im deutschen Sprachraum von circa 1480 bis zum Ende des 16. Jahrhunderts. In: Santoro, Marco; Segatori, Samanta (Hrsg.): Mobilità die mestieri del libro tra quattrocento e seicento. Convegno internazionale Roma, 14–16 marzo 2012, 1. Auflage, Pisa/Rom 2013, S. 77–87.

Rautenberg, Ursula: Buchwissenschaft als Wissenschaft. Bestandsaufnahme und Erlanger Perspektiven. In: Moser, Doris; Rußegger, Arno; Drumm, Constanze (Hrsg.): Neues vom Buch (Angewandte Literaturwissenschaft 11), Innsbruck/Wien/Bozen 2011, S. 41–58.

Rautenberg, Ursula: Buchhandel und Gattung. In: Zymner, Rüdiger (Hrsg.): Handbuch Gattungstheorie, 1. Auflage, Stuttgart/Weimar 2010, S. 85–87.

Rautenberg, Ursula: Textproduktion und Gattung. In: Zymner, Rüdiger (Hrsg.): Handbuch Gattungstheorie, 1. Auflage, Stuttgart/Weimar 2010, S. 97–99.

Rautenberg, Ursula: Textrezeption und Gattung. In: Zymner, Rüdiger (Hrsg.): Handbuch Gattungstheorie, 1. Auflage, Stuttgart/Weimar 2010, S. 99–102.

Rautenberg, Ursula: Buchwissenschaft in Deutschland. Einführung und kritische Auseinandersetzung. In: Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Buchwissenschaft in Deutschland. Ein Handbuch. 2 Bde., Berlin/New York 2010, S. 3–64.

Rautenberg, Ursula: Ist nur ein Buch ein »Buch«? Gegenwärtige Wahrnehmungen und gewachsene Zuschreibungen. In: Huffmann, Johann-Friedrich; Röper, Almut (Hrsg.): Vom Eigensinn des Buches. Warum schnelle Zeiten langsame Medien brauchen, 1. Auflage, Berlin 2010, S. 78–85.

Rautenberg, Ursula: Typographie und Leseweisen. Überlegungen zu den Melusine-Ausgaben der Frankfurter Offizinen Gülfferich und Weigand Han / Han Erben. In: Drittenbass, Catherine; Schnyder, André (Hrsg.): Eulenspiegel trifft Melusine. Der frühneuhochdeutsche Prosaroman im Licht neuer Forschungen und neuer Methodenparadigmen. Akten der Lausanner Tagung vom 2. bis 4. Oktober 2008 (Chloe. Beihefte zum Daphnis 42), 1. Auflage, Amsterdam/New York 2010, S. 341–363.

Duntze, Oliver/Rautenberg, Ursula: Der Neufund eines Inkunabel-Einblattdrucks mit einem Fischkalender und Fischgleichnis (Straßburg: Johann Grüninger, um 1493) in der Stadtbibliothek Trier. Bestimmung und Einordnung in die Überlieferung. In: Hellfaier, Detlev (Hrsg.): Der wissenschaftliche Bibliothekar (Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens 44), 1. Auflage, Wiesbaden 2009, S. 489–503.

Aschenbrenner-Khvalyuk, Aliya/Rautenberg, Ursula: Die Verzeichnung von Inkunabeln der Klemm-Sammlung im Katalog der Russischen Staatsbibliothek Moskau (RGB). In: Jacobs, Stephanie (Hrsg.): Zeichen, Bücher, Wissensnetze. 125 Jahre Deutsches Buch- und Schriftmuseum der Deutschen Nationalbibliothek, 1. Auflage, Göttingen 2009, S. 112–126.

Emrich, Kerstin/Rautenberg, Ursula: De guo chu ban ye fa zhan bao gao. In: International Publishing Blue Book 2008, 1. Auflage, Beijing 2009, S. 217–282.

[

Der deutsche Buchmarkt

]

Rautenberg, Ursula: Ein halbes Jahrhundert deutscher Buchforschung. Die wichtigsten Entwicklungen im Überblick. In: Barbier, Frédéric; Monok, István (Hrsg.): Cinquante ans d'histoire du livre. De l'apparition du livre (1958) à 2008. Bilan et projets, Budapest 2009, S. 41–54.

Rautenberg, Ursula: Electronic Publishing in Germany: An Overview of Developments in Industry and Education. In: Qin, Fang; Ruskin, Sherman (Hrsg.): Publishing in the Digital Age. The First International Conference on the Publishing Industry and Publishing Education in the Digital Age (Wuhan University), 1. Auflage, New York 2008, S. 15–21.

Rautenberg, Ursula: La page de titre. Naissance d’un dispositif typographique dans les débuts de l’imprimerie. In: Messerli, Alfred; Chartier, Roger (Hrsg.): Scripta volant, verba manent. Schriftkulturen in Europa zwischen 1500 und 1900, 1. Auflage, Basel 2007, S. 61–92.

Rautenberg, Ursula: Die »Melusine« des Thüring von Ringoltingen und der Basler Erstdruck des Bernhard Richel. In: Schnyder, André; Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Thüring von Ringoltingen. Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74. Bd. 2: Kommentar und Aufsätze, Wiesbaden 2006, S. 61–99.

Rautenberg, Ursula: Knigowedenie i knigowedetscheskie isledowania w Federatiwnoi Respublike Germanii. In: Bibliotetschnoje Delo 2004: Wseowtschaja dostupnost informazii, 1. Auflage, Moskau 2004, S. 217–218.

[

Buchwissenschaft und buchwissenschaftliche Forschung in Deutschland

]

Rautenberg, Ursula: Pojawlenije titula w epochu rannewo knigopetschatania. In: Kniga i ziwilisazia. Bd. 2, 1. Auflage, Moskau 2004, S. 86–89.

[

Entstehung des Titelblatts im frühen Buchdruck

]

Rautenberg, Ursula: Die Ökonomie des Buches und der Leser. Flächengliederung, Index und Titelblatt. In: Miedema, Nine; Suntrup, Rudolf (Hrsg.): Literatur – Geschichte – Literaturgeschichte. Festschrift für Volker Honemann, 1. Auflage, Frankfurt am Main u.a. 2003, S. 503–512.

Rautenberg, Ursula: Medienkonkurrenz und Medienmischung. Zur Gleichzeitigkeit von Handschrift und Druck im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts in Köln. In: Dicke, Gerd; Grubmüller, Klaus (Hrsg.): Die Gleichzeitigkeit von Handschrift und Buchdruck (Wolfenbütteler Mittelalter-Studien 16), 1. Auflage, Wiesbaden 2003, S. 165–202.

Rautenberg, Ursula: Das Lesen sehen. Bilder von Büchern und Lesern am Beginn der Frühen Neuzeit. In: Hanuschek, Sven (Hrsg.): Die Struktur medialer Revolutionen. Festschrift für Georg Jäger. (Münchner Studien zur literarischen Kultur in Deutschland 34), 1. Auflage, Frankfurt am Main u.a. 2000, S. 36–50.

Rautenberg, Ursula: Wir lesen Bücher, nicht Texte. Der Studiengang »Buchwissenschaft« an der Universität Erlangen. In: Kerlen, Dietrich; Kirste, Inka (Hrsg.): Buchwissenschaft und Buchwirkungsforschung. VIII. Leipziger Hochschultage für Medien und Kommunikation, 1. Auflage, Leipzig 2000, S. 31–42.

Rautenberg, Ursula: Warum Einblattdrucke einseitig bedruckt sind. Zum Zusammenhang von Druckverfahren und medialem Typus. In: Honemann, Volker; Griese, Sabine; Eisermann, Falk (Hrsg.): Einblattdrucke des 15. und 16. Jahrhunderts. Probleme – Perspektiven – Fallstudien, 1. Auflage, Tübingen 2000, S. 129–142.

Rautenberg, Ursula: Von Mainz in die Welt. Buchdruck und Buchhandel in der Inkunabelzeit. In: Stadt Mainz, (Hrsg.): Gutenberg. Aventur und Kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution. Katalog zur Ausstellung der Stadt Mainz anläßlich des 600. Geburtstages von Johannes Gutenberg [Ausstellungskatalog], 1. Auflage, Mainz 2000, S. 236–247, 402–439.

Rautenberg, Ursula: From Mainz to the World: Book Printing and the Book Trade in the Incunabula Period. In: Stadt Mainz, (Hrsg.): Gutenberg. Man of the Millennium. From a secret enterprise to the first media revolution [Ausstellungskatalog], Mainz 2000, S. 146–156.

[

englische Übersetzung

]

Rautenberg, Ursula: Gutenberg und die Folgen. In: Hofmann-Randall, Christina (Hrsg.): Bücher im Jahrhundert Gutenbergs. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek, 10. November – 3. Dezember 2000 [Ausstellungskatalog], 1. Auflage, Erlangen 2000, S. 11–22.

Rautenberg, Ursula: Soziokulturelle Voraussetzungen und Sprachraum des Mittelhochdeutschen. In: Besch, Werner (Hrsg.): Sprachgeschichte. Ein Handbuch zur Geschichte der deutschen Sprache und ihrer Erforschung. (Handbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft 2,2), 2., vollständig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Berlin/New York 2000, S. 1224–1304.

Rautenberg, Ursula: Buchhändlerische Organisationsformen in der Inkunabel- und Frühdruckzeit. In: Maximilian-Gesellschaft, (Hrsg.): Die Buchkultur im 15. und 16. Jahrhundert. 2. Halbbd., 1. Auflage, Hamburg 1999, S. 339–376.

Rautenberg, Ursula: Der päpstliche Gesandte und Ablaßkommissar Raymundus Peraudi als Auftrag­geber des Druckers Hermann Bungart – ein bisher unbeleuchtetes Kapitel Kölner Legendendrucke der Früh­druckzeit. In: Wichter, Sigurd; Rickheit, Gert (Hrsg.): Dialog. Festschrift für Siegfried Grosse, 1. Auflage, Tübingen 1990, S. 185–199.

Rautenberg, Ursula: Germanistik als Wissenschaft – Aspekte zur Fachgeschichte 1806–1830. In: Mertens, Volker (Hrsg.): Die Grimms, die Germanistik und die Gegenwart (Philologica Germanica 9), 1. Auflage, Wien 1988, S. 25–28.

Rautenberg, Ursula: »Naturpoesie der obern Stände.« Zur popularisierenden Rezeption des »Armen Heinrich«. In: Wapnewski, Peter (Hrsg.): Mittelalter-Rezeption. Ein Symposion. (Germanistische Symposien – Berichtsbände 6), 1. Auflage, Stuttgart 1986, S. 392–406.

Lexikonartikel

Rautenberg, Ursula: 303 Artikel. In: Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. 3. grundlegend neu bearbeitete Ausgabe. Stuttgart 2015.

Rautenberg, Ursula: 35 Artikel. In: Umlauf, Konrad; Gradmann, Stephan (Hrsg.): Lexikon der Bibliotheks- und Informationswissenschaft. 2 Bde. Stuttgart 2011 und 2014.

Rautenberg, Ursula: Buch. In: Schütz, Erhard (Hrsg.): Das BuchMarktBuch. Der Literaturbetrieb in Grundbegriffen (rowohlts enzyklopädie 55672). Hamburg 2005. S. 63–69.

Rautenberg, Ursula: Typographie. In: Reallexikon der Literaturwissenschaft, Bd. 3. Berlin 2003. S. 704–707.

Rautenberg, Ursula: Buch, Buchhandel, Buchmarkt. In: Schanze, Helmut (Hrsg.): Metzler Lexikon Medientheorie/Medienwissenschaft. Stuttgart/Weimar 2002. S. 39–45.

Rautenberg, Ursula: Albrecht von Eyb: Ehebüchlein, Sebastian Brant: Das Narrenschiff. In: Max, Frank Rainer; Ruhrberg, Christine (Hrsg.): Reclams Romanlexikon. Bd. 1. Deutschsprachige Vers- und Prosadichtung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Stuttgart 1998. S. 172, 181-183.

Presseartikel

Rautenberg, Ursula: Die Schuldfrage. In: Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel. H. 20, 19.05.2011, S. 15. http://www.boersenblatt.net/443563/.

Rautenberg, Ursula: Rechtemanager in der Warteschleife. In: Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel. H. 5, 03.02.2011, S. 34. http://www.boersenblatt.net/412024/.

Rautenberg, Ursula: »Was-ist-was«-Bände ab Januar 2009 auf chinesisch. In: boersenblatt.net. Online-Magazin für den Deutschen Buchhandel. 25.11.2008. http://www.boersenblatt.net/292793/.

Rautenberg, Ursula/Weizhong, Cao: Im Land der Leser. China. In: Börsenblatt. Wochenmagazin für den Deutschen Buchhandel. H. 24, 21.08.2008, S. 14–17.

Rautenberg, Ursula: Das rote Buch hat ausgedient. Löcher im Käse: Chinas Bestsellermarkt wird immer bunter. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 174. 20.07.2007, S. 28. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/das-rote-buch-hat-ausgedient-1465211.html.

Rautenberg, Ursula: Ein künftiger Weltbestseller aus China. In: Tages-Anzeiger Zürich. 10.01.2007, S. 42.

Rautenberg, Ursula: »Wolf-Totem«. Große chinesische Romanoffensive. Die Rudel-Taktik: Jiang Rongs chinesischer Bestseller soll den westlichen Buchmarkt erobern. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 7. 09.01.2007, S. 38. http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/wolf-totem-grosse-chinesische-romanoffensive-1405705.html.

Rautenberg, Ursula: Verlegertraum: Chinas Massengeschmack. In: Tages-Anzeiger Zürich. 03.11.2005, S. 49.

Rautenberg, Ursula: Nur der Stammkunde sitzt im Lesesessel. Die größte Buchproduktion der Welt: Chinas Buchmarkt steht vor großen Veränderungen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 245. 21.10.2005, S. 43.

Rautenberg, Ursula: Zwischen zwei Buchdeckeln hinaus in die Welt. Joint-venture mit Tischfußball. Deutsche und andere Verlage präsentieren sich auf der Internationalen Buchmesse in Peking. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 208. 07.09.2005, S. 38.

Rautenberg, Ursula: Verbergen – Überschreiben – Zerreißen. Eine Tagung im Literaturhaus Berlin über Schicksale der Bücher. In: Aus dem Antiquariat. H. 2, S. 140–142.

Rautenberg, Ursula: In den Sand gesetzt. Ein Buchstabe entsteht selten allein. Computeranalysen lassen an Gutenbergs Gießtechnik zweifeln. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 38. 14.02.2001, S. 5.

Rautenberg, Ursula: Werte Druckerkunst, Mütter aller Künste. Mainz bereitet sich auf den Geburtstag Gutenbergs mit einer Ausstellung vor. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 256. 03.11.1999, S. 54.

Rautenberg, Ursula: Lumpen, Hadern und Hygiene. Das Rheinische Industriemuseum »Alte Dombach« in Bergisch-Gladbach schöpft eine Papierwelt. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 244. 20.10.1999, S. 53.

Rautenberg, Ursula: Erst murmelten die Mönche, dann wurde es still ums Buch. Neues zur Geschichte des Lesers und der Lektüre von der Antike bis zur Moderne. Sammelrezension zu Illich, Chartier, Bickenbach und »Handbuch Lesen«. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 209. 09.09.1999, S. 56.

Rautenberg, Ursula: Der grauen Maus hinterher. Auch CD-ROM wird nicht an einem Tag erbaut. Literatur in Scheiben. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 246. 23.10.1998, S. 42.

Rautenberg, Ursula: Ja, wo leuchtet es denn? Der Betrachter weiß nichts, der Katalog alles. Düsterer Einblick in die Kölner Dombibliothek. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 190. 18.08.1998, S. 33.

Rautenberg, Ursula: Chronik einer Luxusware. Alles Papier. Eine Ausstellung im Rheinischen Industriemuseum. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 87. 15.04.1998, S. 42.

Rautenberg, Ursula: Der elektronische Mönch. Nützlich: Reclams literarische Klassiker auf CD-Rom. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 227. 30.09.1997, S. 44.

Rezensionen

Rautenberg, Ursula: Sabine Griese, Text-Bilder und ihre Kontexte. Medialität und Materialität von Einblatt-Holz- und Metallschnitten des 15. Jahrhunderts. (Medienwandel – Medienwechsel – Medienwissen 7) Chronos, Zürich 2011. 672 S., € 52,50. In: Arbitrium. 33 (2015) H. 3, S. 290-292.

Rautenberg, Ursula: Ein Meilenstein der Inkunabelforschung: Der Katalog des niederländischen Inkunabelholzschnitts von Ina Kok. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens. 69 (2014), S. 249–251.

Rautenberg, Ursula: Heute großer Manuskriptmarkt mit Ramschangeboten. Wie man sein Publikum verfehlt: Stephanie Hauschild hat ein Buch über die mittelalterliche Buchwerkstatt geschrieben – und kennt doch nur die leuchtenden Beispiele. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. (2013) 257, S. 26.

Rautenberg, Ursula: The bookshop of the world. The role of the Low Countries in book trade. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens. 63 (2008), S. 222.

Rautenberg, Ursula: Bibliopolis. History of the printed book in the Netherlands. In: Archiv für Geschichte des Buchwesens. 63 (2008), S. 221.

Rautenberg, Ursula: Buchproduktion und Buchhandel im Mittelalter. Wegweisende neue Studien. In: Aus dem Antiquariat. (2003) H. 1, S. 51–54.

Görz, Günther/Rautenberg, Ursula: Medienwechsel bibliometrisch. In: IASL-online, 05.06. (2001), S. o. S. http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=2334.

Rautenberg, Ursula: Von Mainz nach Venedig. Neues zum Inkunabeldruck und zur Buchkultur der Renaissance. In: Aus dem Antiquariat. (2001), S. A598–A606.

Rautenberg, Ursula: Studia Augustina. Neues zum Augsburger Buchdruck. In: Aus dem Antiquariat. (1999) H. 11, S. A679–A683.

Vorträge

Rautenberg, Ursula/Schlusemann, Rita: German prose romances (»Prosaromane«): From »joyous and profitable« literature in the late Middle Ages to censored chapbooks. Vortrag auf der Tagung Crossing borders, crossing cultures. Popular print in Europe (1450-1900), EDPOP (The European Dimensions of Popular Print Culture), Trient, 16.6.2017.

Rautenberg, Ursula: Das Buch als Artefakt und kommunikatives Angebot. Vortrag und Expertengespräch mit Doktoranden im Rahmen des GRK 2196 Text – Dokument – Edition, Wuppertal, 21. und 22.6.2017.

Rautenberg, Ursula: »Last Words on the History of the Title Page«: Research on the Origin and Development of the Title Page from Alfred W. Pollard to Today. Vortrag auf der Tagung IMAGO LIBRORUM. Mille anni di forme del libro in Europa, Rovereto, 26.5.2017.

Rautenberg, Ursula: Text, Bild und Buch: Grundzüge der Drucküberlieferung der ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. Vortrag auf der Tagung ›European Narrative Literature in the Early Period of Print‹, Universität Utrecht, 24.11.2016.

Rautenberg, Ursula: Die Biographie eines Buchs: Der Mainzer ›Herbarius‹ von 1484 in der UB Erlangen (Cim. P 41, ehemals Trew R 403) – Materielle Kultur und Buchforschung. Vortrag im mediävistischen Kolloquium, Universität Leipzig, 23.06.2016.

Rautenberg, Ursula: Arbeitsgespräch. Im Rahmen des Second expert meeting ›The Changing Face of European Narratives in the Early Period of Print‹, University of Antwerp, 09./10.06.2016.

Rautenberg, Ursula: Das offene Buch: zwischen Medium und Materialität. Abschlussvortrag auf der Tagung ›Biographien des Buches‹, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, 08.04.2016.

Rautenberg, Ursula: Illustrierte Drucke der ›Melusine‹ vom 15. bis ins 19. Jahrhundert. Vortrag auf dem Leipziger Bibliophilen-Abend, 8.3.2016.

Rautenberg, Ursula: Materialität und Buchmedienkommunikation. Vortrag auf der interdisziplinären Tagung ›Büchermachen. Zur Materialität des Publizierens in der europäischen Literatur um 1800‹, FAU Erlangen-Nürnberg, 23.04.2015.

Rautenberg, Ursula: Aldine title-pages. Design and function. Vortrag auf der Tagung ›Aldus Manutius and the Making of the Myth‹, Università Ca‘ Foscari, Venedig, 27.02.2015.

Rautenberg, Ursula: Straßburger Buchhändler und Straßburger Buchhandel von Johann Mentelin bis ins 16. Jahrhundert. Vortrag auf der Tagung ›Strasbourg, le livre et les bibliothèques‹, Université de Strasbourg/Bibliothèque nationale et universitaire de Strasbourg, 13.10.2014.

Rautenberg, Ursula: The incunable title page in the Netherlands. Arbeitsgespräch ›The Changing Face of European Narratives in the Early Period of Print‹, Universität Antwerpen, Belgien, 16./17.09.2014.

Rautenberg, Ursula: Buchkulturen im Wandel. Vortrag VHS, Erlangen, 24.06.2014.

Rautenberg, Ursula: Text, Bild und Buch: die ›Melusine‹ des Thüring von Ringoltingen. Vortrag auf dem Workshop ›Bimedialität im Druck. Text-Bild-Korrelationen in der Frühen Neuzeit‹, Universität Tübingen, 08.11.2013.

Rautenberg, Ursula: Academic book trade in Germany: Past and Present. Vortrag auf der Tagung ›4th International Conference on Publishing Industry and Publishing Education in the Digital Era‹, Wuhan, China, 22.11.2013.

Rautenberg, Ursula: ›Melusine‹ editions (1473/74–1491) and their readers. New findings from the interdisciplinary cooperation of three disciplines: Book History, Language History and Art History. Vortrag auf der Tagung ›Incunabula. Printing, Trading, Collecting, Cataloguing (PRIN 2009 »Incunaboli lombardi: storia e catalogazione«)‹, Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand, 12.09.2013.

Rautenberg, Ursula: Buchhistorische und bibliophile deutschsprachige Zeitschriften. Vortrag im Rahmen des Rundgesprächs ›Book history today‹, Università Cattolica, Mailand, 13.06.2013.

Rautenberg, Ursula: Das Buch als Archiv. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung ›Archive Lesen. 650 Jahre Sprach- und Textkulturen‹, Universität Wien, 28.05.2013.

Rautenberg, Ursula: Buchhandel und Wissenschaft in Deutschland. Interdependenzen und gegenwärtige Konfliktfelder einer schwierigen Beziehung. , Universität Eger, Ungarn, 22.03.2013.

Rautenberg, Ursula: Book trade and science in Germany. Development and interdependencies of a difficult relationship. Vortrag auf dem ›Simpósio Internacional Livros e Universidade‹, University of Sao Paolo, Brasilien, 08.11.2012.

Rautenberg, Ursula: The story of the fair Melusine. Printing, publishing and selling popular books in the early modern period. Vortrag auf der Tagung ›Des livres pour tous: textes populaires et imprimés de grande Diffusion‹, Metropolitanbibliothek Bukarest, Rumänien/Mamaia, 24.09.2012.

Rautenberg, Ursula: The printing and publishing house of Gülfferich/Han and heirs in Frankfurt. Producing and selling popular literature for a specialized market in the 2nd half of the sixteenth century. Vortrag auf der Tagung ›Specialist markets in the early modern book world. The fourth annual St. Andrews book history conference‹, St. Andrews, Schottland, 28.06.2012.

Rautenberg, Ursula: Digitales Lesen in Deutschland: Elektronische Lesegeräte und Elektronische Bücher. , Tongji-Universität Shanghai, VR China, 10.04.2012.

Rautenberg, Ursula: Digital Reading in Germany. , Universität Nanjing, VR China, 05.04.2012.

Rautenberg, Ursula: Digitales Lesen in Deutschland: Elektronische Lesegeräte und Elektronische Bücher. , Universität Tianjin, VR China, 30.03.2012.

Rautenberg, Ursula: Verbreitender Buchhandel im deutschen Sprachraum von circa 1480 bis zum Ende des 16. Jahrhunderts. Vortrag auf der Tagung ›Mobilità dei mestieri del libro tra quattrocento e seicento‹, Sapienza Università, Rom, 14.03.2012.

Rautenberg, Ursula: Typografische Kleider der »Melusine«. Vortrag auf der Tagung ›Typo St. Gallen‹, St. Gallen, 20.11.2011.

Rautenberg, Ursula: Buchtypen der Melusine-Überlieferung. Vortrag auf der Tagung ›Zeichensprachen des literarischen Buchs in der frühen Neuzeit: Die Melusine des Thüring von Ringoltingen‹, Friederich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 14.10.2010.

Rautenberg, Ursula: E-books and e-readers on the German book market – current state and future developments. Vortrag auf der Tagung ›3rd International conference on publishing industry and publishing education in the digital age‹, Wuhan, VR China, 19.10.2010.

Rautenberg, Ursula: Wie könnte eine zukünftige Buchwissenschaft aussehen? Vortrag auf der Tagung ›Neues vom Buch. Mediale und ökonomische Aspekte einer zukünftigen Buchforschung‹, Universität Klagenfurt, 26.11.2009.

Rautenberg, Ursula: Current trends and the future development of German E-publishing industry. Vortag auf der ›2nd International conference on publishing industry and publishing education in the digital age‹, Wuhan, VR China, 15.11.2008.

Rautenberg, Ursula: Typographie und Leseweisen. Überlegungen zu den Melusine-Ausgaben der Frankfurter Offizinen Gülfferich und Weigand Han / Han Erben. Vortrag auf der Tagung ›Eulenspiegel trifft Melusine. Der frühneuhochdeutsche Prosaroman im Licht neuer Forschungen und Methoden‹, Lausanne, 02.10.2008.

Rautenberg, Ursula: Open books in an open China. Impressionen zum chinesischen Buchmarkt. Vortrag auf der Tagung ›Zehntausend Meilen, zehntausend Bücher – Bücher und Buchwesen in China‹, Universität Heidelberg, 08.01.2007.

Rautenberg, Ursula: Electronic Publishing in Germany. An overview of developments in industry and education. Vortrag auf der ›1st International conference on publishing industry and publishing education in the digital age‹, Wuhan, VR China, 02.11.2006.

Rautenberg, Ursula: Buchwissenschaft. Zur Konturierung eines Forschungsfeldes – Oder: Was haben Buch und Banane gemeinsam? Vortrag auf der Tagung ›Buchwissenschaftliche Forschung – Bestandsaufnahme und Perspektiven‹, Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel, 11.10.2006.

Rautenberg, Ursula: Der Preis der Bücher. Was dürfen Bücher kosten und was müssen Bücher kosten? vor Mitarbeitern des Verlags ›Language Teaching and Research Press‹, Peking, 06.09.2006.

Rautenberg, Ursula: BuchZeichen – das Buch in der Alltagkultur. Vortrag auf der Tagung ›Verbergen, Überschreiben, Zerreißen. Die Schicksale der Bücher‹, Literaturhaus Berlin / Humboldt-Universität, 14.01.2005.

Rautenberg, Ursula: BuchZeichen – das Buch in der Alltagkultur. Vortrag auf der Tagung ›Interkulturelle Kommunikation (Humboldt Kolleg)‹, Tonji-Universität, Shanghai, VR China, 27.11.2004.

Rautenberg, Ursula: BuchZeichen – das Buch in der Alltagkultur. , Universität Lausanne, 18.11.2004.

Rautenberg, Ursula: Die Entstehung des Titelblattes im frühen Buchdruck. Vortrag auf der Tagung ›Das Buch und die Weltzivilisation‹, Akademie der Wissenschaften, Moskau, Russische Föderation, 20.04.2004.

Rautenberg, Ursula: Buchwissenschaft und buchwissenschaftliche Forschung in der BRD. Vortrag auf der Tagung ›Allgemeine Informationszugänglichkeit‹, Moskauer Staatsuniversität für Kultur und Künste, Moskau, Russische Föderation, 22.04.2004.

Rautenberg, Ursula: La page de titre – la naissance d’un dispositif typographique aux débuts de l’imprimerie. Vortrag auf der Tagung ›Textes – matériels de lecture – lecture: Formes de présentation et d'appropriation des médias imprimés au début de l'époque moderne‹, Centro Stefano Franscini, Monte Verità, Ascona, 02.11.2003.

Rautenberg, Ursula: Der Kult um das Buch. Ein Streifzug durch die Geschichte uneigentlicher Buchnutzung. , Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg, 20.06.2003.

Rautenberg, Ursula: Der Kult um das Buch. Ein Streifzug durch die Geschichte uneigentlicher Buchnutzung. , Universität Lüneburg, 08.05.2003.

Rautenberg, Ursula: Das Titelblatt als Metazeichen. Vortrag auf der Tagung ›Buch und Bibliothek als Wissensräume in der frühen Neuzeit‹, Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel, 24.03.2003.

Rautenberg, Ursula: Der Kult um das Buch. Ein Streifzug durch die Geschichte uneigentlicher Buchnutzung. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung ›Kultbücher‹, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 21.01.2003.

Rautenberg, Ursula: Das Buch am Beginn der Frühen Neuzeit. Lesen und Leser. Vortrag auf der Tagung ›LeseZeit‹, Bozen, 28.02.2002.

Rautenberg, Ursula: Geschichte des Buches. , Friedrich-Naumann-Stiftung, Darmstadt, 19.07.2001.

Rautenberg, Ursula: The incunable title-page. Vortrag auf der Veranstaltung ›Incunabula and their readers‹, British Library, London, 01.12.2000.

Rautenberg, Ursula: Der frühe Buchhandel als Reisebuchhandel. Vortrag im Graduiertenkolleg ›Reiseliteratur und Kulturanthropologie‹, Universität Paderborn, 05.12.2000.

Rautenberg, Ursula: Gutenberg und die Folgen. , Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Paulinerkirche, 13.08.2000.

Rautenberg, Ursula: Gutenberg und die Folgen. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des ›Graduiertenkollegs 516: Buchdruck West – Buchdruck Ost. Transfer und Transformation von Texten durch Typographie‹, Universität Erlangen-Nürnberg, 10.05.2000.

Rautenberg, Ursula: Der Buchdruck und das Ende des Handschriftenzeitalters. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung des Bamberger Mittelalterzentrums ›Schrift – Schreiben – Schriftlichkeit im Mittelalter‹, Universität Bamberg, 23.07.1999.

Rautenberg, Ursula: Das Werk als Ware. Hans Folz als Autor und Drucker. , Universität GH Essen, 04.07.1998.

Rautenberg, Ursula: Das Werk als Ware. Hans Folz als Autor und Drucker. , Universität Genf, 04.02.1998.

Rautenberg, Ursula: Das Werk als Ware. Hans Folz als Autor und Drucker. , Universität Bern, 05.02.1998.

Rautenberg, Ursula: Stifterwille und Gebrauchskontext. Zur Gleichzeitigkeit von Handschrift und Druck im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts in Köln. , Universität Eichstätt, 10.12.1997.

Rautenberg, Ursula: Stifterwille und Gebrauchskontext. Zur Gleichzeitigkeit von Handschrift und Druck im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts in Köln. , Gutenberg-Museum, Mainz, 27.11.1997.

Rautenberg, Ursula: Stifterwille und Gebrauchskontext. Zur Gleichzeitigkeit von Handschrift und Druck im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts in Köln. , Herzog-August-Bibliothek, Wolfenbüttel, 30.11.1997.

Rautenberg, Ursula: Verschollen und wiedergefunden. Unikale Kölner Frühdrucke in öffentlichen und privaten Bibliotheken. , Bibliophilen-Gesellschaft, Köln, 18.01.1997.