Institut für Buchwissenschaft Erlangen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg
Navigation ein- und ausschalten

Inhalt

Abenteuer Buch

Bücher sind Schatztruhen mit verborgenen Welten. Leseförderung bei Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

Leitung institutsintern : Dr. Volker Titel
Projektstatus : abgeschlossen
Projektdauer : 2007–2014
Arbeitsgruppe : Stefan Salamonsberger, M.A.
Projektseite : www.abenteuerbuch.de

Abstract

Das Projekt Abenteuer Buch ist seit Januar 2006 im Fach Buchwissenschaft verankert. Über zwei Jahre hinweg analysierten, konzipierten und erprobten Projektmitarbeiter gemeinsam mit einigen Abenteuer-Buch-Kindergärten und Kooperationspartnern Strategien der Lese- und Sprachförderung im Kindergarten- und Grundschulalter. Für sein Engagement wurde das Projekt im November 2008 mit dem Sparda-Zukunftspreis »Bildung für Kinder« ausgezeichnet. Die Kernidee des Projektes besteht darin, nicht das unmittelbare Lesen oder Vorlesen in den Mittelpunkt zu stellen, sondern das Buch selbst: Seine Herstellung, seine Geschichte, seinen Gebrauch im Alltag und viele weitere interessante Aspekte aus der Welt des Buches. Zu diesen Aspekten hat das Projektteam zusammen mit den Erzieherinnen, Kindern und Eltern als Kern der praktischen Arbeit Abenteuer-Buch-Bausteine entwickelt. Diese greifen eine Reihe von Fragestellungen rund um die Welt des Buches auf, die die Neugierde der Kinder wecken soll. Mit der spielerischen Suche nach einer Antwort auf die Fragen sind verschiedenste mitunter pädagogische Zielstellungen verknüpft, die jeweils unterschiedliche Aspekte der Lese- und Mediensozialisation ansprechen und stärken. Derzeit konzipiert das Projektteam als einen ersten Abschluss des Projekts aus den gewonnenen reichhaltigen Erfahrungen aus der Praxis die Publikation »Abenteuer Buch. Ein Erlebnis- und Wissensbuch für Groß und Klein«. Darin wird zu zahlreichen Aktivitäten rund ums Buch angeregt und angeleitet sowie viel Wissenswertes und Spannendes aus der Welt des Buches verständlich aufbereitet und erklärt. Neben der Projektarbeit mit den Kindergärten beteiligt sich Abenteuer Buch an der KinderUni Nürnberg und an der Langen Nacht der Wissenschaften. Auch auf der wissenschaftlichen Ebene ist Abenteuer Buch tätig: Im Mai 2008 veranstaltete das Projekt ein internationales Kolloquium zum Thema »Leseförderung im Kindergarten- und Grundschulalter. Wissenschaftlicher Diskurs und praktische Initiativen«, zu dem im April 2009 die gleichnamige Publikation erschienen ist.